Veranstaltungen

Termin
Zeit
Veranstaltung / Veranstalter
Ort
Montag
26.09.2022
15:00 - 17:00 Uhr
Dance on 60+ | Café Lawendls
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Café Lawendls, Maximilianstraße 8, 92421 Schwandorf

Dance on 60+

Sie sind herzlichst eingeladen zu den Tanzveranstaltungen in Schwandorf im Café Lawendls

WAS ERWARTET SIE:

Ein erfahrenes Team aus Tänzerinnen und einer Pianistin begleitet Sie durch die Tanzveranstaltung. Wir starten mit bekannter Musik und einfachen Bewegungen und tauchen immer tiefer in die Welt des Tanzes ein. Für alle geeignet - mit und ohne Einschränkung.

In einer kurzen Pause ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

Kaffee und Kuchen inklusive!

FRAGEN UND ANMELDUNG:
Bianca Kruppa
015203121221
hello@biancakruppa.de

Montag
26.09.2022
16:00 - 17:45 Uhr
Vortrag Helga Rohra: Ja zum Leben - trotz DEMENZ | Pflegende Angehörige e.V.
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Musikomm, Fleurystraße 1, 92224 Amberg

Vortrag Helga Rohra: Ja zum Leben - trotz DEMENZ

„Helga Rohra ist eine der wenigen Menschen mit Demenz, die im öffentlichen Leben aktiv sind. Abwechslungsreich schildert Rohra ihren beruflich fordernden Alltag und wie sie diesen seit der Diagnose Lewy-Body-Demenz meistert. Sie zeigt auf beeindruckende Weise, wie sie ein sinnerfülltes Leben gestaltet und sich ein größtmögliches Maß an Selbstbestimmung bewahrt, aber auch wo die Grenzen liegen. Ihre Ziele, Hoffnungen und Wünsche beschreibt Helga Rohra mit einer entwaffnenden Offenheit, großartigem Humor und einem hochreflexiven Vermögen. Gedichte begleiten ihre Kapitel und geben Einblick in ihre Gedanken-und Gefühlswelt.“

„Ich bin dement, na und?“ In Ihrem neuen Buch gewährt die Autorin und Demenzaktivistin einen seltenen Einblick in die Welt eines Menschen mit diagnostizierter Demenz. Früher hat sie Sprachen gedolmetscht. Heute dolmetscht sie die Gedanken und Gefühlswelten von Menschen mit Demenz. „

EINTRITT FREI

Kornelia Schmid
Vorsitzende Pflegende Angehörige e.V.
Tel.: 09621 / 784206
Website: www.pflegende-angehoerige-ev.de
Mail: info@pflegende-angehoerige-ev.de

Dienstag
27.09.2022
18:00 - 20:00 Uhr
Bayerische Demenzwoche 2022 - Filmabend für Pflegende: Alles anders - Leben mit Demenz | AOVE-Koordinationsstelle
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Gemeindehaus, Atzmannsricht 12 a, 92274 Gebenbach

Bayerische Demenzwoche 2022 - Filmabend für Pflegende: Alles anders - Leben mit Demenz

Die Diagnose Demenz konfrontiert immer wieder mit neuen Herausforderungen, unbekannten Situationen und ungeahnten Schwierigkeiten. Wohin die Reise gehen kann, möchten zwei Kurzfilme zeigen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei der AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause", Telefon 09664 9539719 oder per E-Mail an info@aove.de. Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Mittwoch
28.09.2022
14:30 - 16:00 Uhr
Bayerische Demenzwoche 2022 - Vortrag: Angebote zur Unterstützung im Alltag | AOVE-Koordinationsstelle
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Klostergewölbe, Mühlstraße 11, 92256 Hahnbach

Bayerische Demenzwoche 2022 - Vortrag: Angebote zur Unterstützung im Alltag

Der Vortrag informiert über Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfeangebote für Senioren sowie pflegende Angehörige. Auch verschiedene "Alltagshelferlein" werden vorgestellt.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei der AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause", Telefon 09664 9539719 oder per E-Mail an info@aove.de. Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Donnerstag
29.09.2022
16:00 - 17:30 Uhr
Bayerische Demenzwoche 2022 - Vortrag: Verändertes Essverhalten bei demenziellen Erkrankungen | AOVE-Koordinationsstelle
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Kath. Pfarrheim, Am Harranger 1, 92271 Freihung

Bayerische Demenzwoche 2022 - Vortrag: Verändertes Essverhalten bei demenziellen Erkrankungen

Der Vortrag erläutert, warum bei demenziellen Erkrankungen die Nahrungsaufnahme zunehmend schwerer werden kann, und zeigt auf, wie Angehörige unterstützen können.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei der AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause", Telefon 09664 9539719 oder per E-Mail an info@aove.de. Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Freitag
30.09.2022
09:30 - 11:00 Uhr
Bayerische Demenzwoche 2022 - Für Senioren: Auf den Spuren von Schönwerth | AOVE-Koordinationsstelle
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Naturhof Landfreunde, Hainstetten 13, 92272 Freudenberg

Bayerische Demenzwoche 2022 - Für Senioren: Auf den Spuren von Schönwerth

Bei wunderbarem Ausblick kann man auf dem Märchenweg zauberhaften Geschichten aus der Oberpfalz vor über 200 Jahren lauschen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei der AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause", Telefon 09664 9539719 oder per E-Mail an info@aove.de. Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Freitag
30.09.2022
16:30 - 18:00 Uhr
Bayerische Demenzwoche 2022 - Bingo! | AOVE-Koordinationsstelle
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Kath. Pfarrheim, Kolpingstraße 10, 92242 Hirschau

Bayerische Demenzwoche 2022 - Bingo!

Spiel und Spaß für alle von 6 bis 99+ Jahren.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei der AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause", Telefon 09664 9539719 oder per E-Mail an info@aove.de. Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Freitag
30.09.2022
18:00 - 20:00 Uhr
Kochkurs mit heimischen Bio-Hülsenfrüchten - Vielfalt der Linsen | Ökomodellregion Amberg/Amberg-Sulzbach
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Grund- und Mittelschule Ensdorf, Schulstraße 10, 92266 Ensdorf

Kochkurs mit heimischen Bio-Hülsenfrüchten - Vielfalt der Linsen

Wir fordern euch heraus! Bei der Regioplus Challenge der Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach, Stadt Amberg kommt eine Woche nur das auf den Teller, was in der Region wächst.

Beim Kochkurs am 30. September mit heimischen Hülsenfrüchten könnt ihr tolle Rezepte mit verschiedenen Linsen aus der Region kennenlernen.
Wir laden euch ein, gemeinsam mit Cecilia Antoni von Naturland und Bean Beat Linsengerichte von süß bis herzhaft zu kochen.

Referentin: Marianne Moosburger
Unkosten: 15 €
Anmeldung: bis zum 21.09.2022
unter folgendem Link: https://eveeno.com/Linsenkochkurs

Mittwoch
05.10.2022
18:00 - 19:30 Uhr
„Zu schade für die Tonne“ – Nachhaltigkeit im Kochalltag | AOVE/Ökomodellregion Amberg-Sulzbach+Amberg
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Naturhof Café | Laden Oma Gerti, Hainstetten 13, 92272 Freudenberg

„Zu schade für die Tonne“ – Nachhaltigkeit im Kochalltag

In diesem Dialogvortrag von AOVE-Referentin Sabine Weber und Annika Reich von der Ökomodellregion Amberg-Sulzbach/Amberg sollen Impulse gegeben werden für nachhaltigeres Handeln. Interessante Rezepte für Resteverwertung stehen dabei ebenso im Fokus wie eine kostengünstige Einbeziehung von Bio-Lebensmitteln in den täglichen Speiseplan. Ein wichtiger Aspekt soll hier auch im Austausch mit den Teilnehmern liegen, deren Impulse den Vortrag bereichern und aufwerten sollen.

Referentin: Annika Reich + Sabine Weber
Gebühr: kostenlos - gegen freiwillige Spende
Anmeldung: während der Geschäftszeiten von Mo. bis Fr. bei AOVE, Tel. 09664 9539720, info@aove.de

Samstag
08.10.2022
08:00 - 18:00 Uhr
Grenzland-Tagesfahrt: Vom Eisernen Vorhang zum Grünen Band | AOVE / VHS Amberg-Sulzbach / CeBB
Mögliche Gruppenführung nach Anfrage
Anmelden
Parkplatz VHS, Obere Gartenstraße 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg (Treffpunkt)

Grenzland-Tagesfahrt: Vom Eisernen Vorhang zum Grünen Band

Die Tages-Busexkursion nimmt die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise diesseits und jenseits des "Eisernen Vorhangs" entlang der bayerisch-böhmischen Grenze.
Auf dem Programm steht u.a. das Grenzland- und Trenckmuseum in Waldmünchen, in dem auf drei Ebenen die Schwerpunktthemen "Leben an der Grenze" und "Trenck der Pandur" präsentiert werden.
Weitere Zielorte sind der historische Grenzstein Höll, der ehemalige Grenzübergang, die Stadt Domazlice (Taus), das gewaltige Choden-Denkmal - und als Höhepunkt die Fahrt zum Berg Cerkov mit seinen ehemaligen Fernmeldeüberwachungsanlagen (das Gegenstück zum Hohen Bogen auf tschechischer Seite).
Exkursionsleiter ist Reinhold Balk, der als Angehöriger des Bundesgrenzschutzes (seit 2005 umbenannt in Bundespolizei) unmittelbarer Zeuge des Falls des Eisernen Vorhangs war. Er ist Mitautor verschiedener Veröffentlichungen und Fachberater bei Film- und Fernsehproduktionen zum Thema.

Im Vorfeld der Exkursion wird der Referent auch einen Fachvortrag halten (Kurs M41001S, siehe Link oben).

Gebühr: 38 Euro
Gültiger Reisepass/Personalausweis erforderlich!

Anmeldung unter www.vhs-as.de oder 09661-80294

Mögliche Gruppenführungen:

Mögliche buchbare Gruppenführung nach Anfrage unter Kontaktformular, telefonisch unter +49 (0) 9664-952467 oder per E-Mail info@aove.de.

Hinweise zu den Symbolen:

Informationen über das Event Externe Website des Events Informationen im PDF-Format Routenplaner Mögliche Gruppenführung nach Anfrage